Home


Auf werkstudent24.de finden sich reichhaltige Informationen rund um’s Thema Werkstudent.

Mit Beginn eines Studiums stellt sich für viele Studenten zum einen die Frage, ob es nicht sinnvoll wäre nebenbei etwas Geld zu verdienen. Allerdings hat die Tätigkeit als Werkstudent zum anderen natürlich auch neben dem finanziellen Faktor einen großen Reiz: man kann im Studium erlerntes im Betrieb/der Firma umsetzen, zusätzlich neben der Universität/Fachhochschule Kompetenzen erwerben und vor Eintritt in das ans Studium anschließende eigentliche Berufsleben bereits erste Einblicke bekommen.

Weitere Informationen zum Thema Werkstudent

Das bedeutet, dass man sich als Werkstudent von anderen Studenten in seiner Qualifikation deutlich abheben kann. Man ist also nicht nur der reine Theoretiker, der gerade von der Uni kommt. Zudem ist ein Werkstudentenjob nicht vergleichbar mit sonstigen Studentenjobs wie Kellnern oder als Wurstverkäufer im Fußballstadion.

Ziel ist es im Studium gelernte Inhalte in der Praxis umzusetzen und dich vom Arbeitgeber weiter in die fachspezifische Materie einführen zu lassen. Neben den zusätzlichen finanziellen Mitteln bringt ein Job als Werkstudent also auch mit sich, dass man in zukünftigen Bewerbungsgesprächen nach dem Studium als erfahren auftreten kann.

Prozesse und Organisationsstrukturen sind einem ebenso wenig Fremdwörter wie Zielgerichtetes Arbeiten. Lernen unter Zeitdruck kennt zwar jeder, aber ist man hier im Zweifel nur selbst der Leidtragende. Was es bedeutet unter Zeitdruck zu arbeiten, erfährt man als Werkstudent zum Beispiel sehr gut, wenn es gilt eine Projektdeadline unter allen Umständen nicht zu überschreiten – Nachtschichten und das flexible Einstellen auf immer neue Gegebenheiten gehören hier zum Tagesgeschäft. Es ist also absolut sinnvoll sich als Student nach einer Werkstudentenstelle umzusehen – man kann nur davon profitieren.

Comments on this entry are closed.